Yoga4You für dich - Hier und Jetzt - Kerstin Warmbold

Yoga in Prävention und Therapie

Für die Gesundheitsfürsorge/Prävention ist Yoga jederzeit als eine Naturheilmethode zu empfehlen. Yoga-Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen als Maßnahme der Primärprävention anerkannt.

Mittlerweile gibt es zahlreiche wissenschaftliche Nachweise, dass Yoga therapeutisch wirksam ist. Yoga kann ergänzend eingesetzt werden und einen erheblichen Beitrag leisten, die westlichen Therapieansätze zu ergänzen. Hervorzuheben ist das Mittel der übenden Verfahren. Hier kann der Patient aktiv in das Heilverfahren einbezogen werden. Über das körperliche Erleben ist der Zugang zu den emotionalen und rationalen Ressourcen direkter und oft wirksamer als jener über das Denken und die Sprache.